Ciao Calotta, das Buch

 

 

Endlich habe ich es geschafft. Mein erstes Buch.

Foto 25.08.14 08 43 03

Ciao Calotta, die Reise durch Entspannung, ist veröffentlicht.

Calotta erzählt in einer Geschichte von ihrer Reise, den Erfahrungen und Bekanntschaften, die sie gemacht hat.

Calotta wohnt mit ihrem Vater, dem Dottore, im schönen Venedig. Ab und zu besucht sie mit ihm seine Patienten. Ihr ist aufgefallen, dass immer mehr Menschen unter Stress leiden. Was Stress ist und zu welchen Krankheiten er führen kann, erfährt sie aus Büchern in der Biblioteca Marciana am Markusplatz. Entspannung sei sehr wichtig steht da drin. Also macht Calotta sich auf eine Reise an verschiedene Orte wie Prog, das Schultzsche Land, Ment, Hatha und die Burg Qigong. Dort möchte sie mehr über Entspannungstechniken lernen um diese dann weiter zu lehren. In ihrem Tagebuch beschreibt Sie diese abenteuerliche Reise durch die Entspannung.

Viel Spass beim lesen.

Eure

Sabine stern2