Alles Liebe zum Geburtstag liebe Lilli

 

2012-09-05 11.46.38

Ich heisse Tessa und bin eine Yorkihündin.

 

 

Heute hat Lilli, die Biewerhündin,  ihren 1. Geburtstag. Heute ist ihr Tag.

2013-10-25 18.39.52

Alles Liebe von deiner Freundin Tessa zum Geburtstag. Natürlich auch von meinem Frauchen und Herrchen.

Vorbei ist es mit dem Welpenschutz und den Welpenspielereien. Endlich ist diese nervige Zeit vorbei.

Jetzt beginnt der Ernst des Lebens. Wie zum Beispiel das Spiel “ Ohren zwicken und Beine beissen,“ und dass hast du ja auch gelernt, dass ich immer gewinne und immer zuerst dran komme.

Als Superheldinnen haben wir schon einiges zusammen erlebt. Die Zeit mit dir wird nie langweilig, wenn du auch ein wenig tolpatschig bist.

Mit Struppi allerdings, dem Yorkirüden werden die Spielereien auch ganz anders, besonders zu einer gewissen Zeit. Aber davon erzähle ich dir ein anderes Mal.

Ich hab dich ganz doll lieb, wenn es auch manchmal nicht so aussieht. Es ist schön, dass du bei uns bist.

2013-10-25 18.43.13

Frauchen und ich waren heute dein Geburtstagsgeschenk  beim Tier Kölle shoppen. Frauchen hat einen Ball zum spielen gekauft, in dem kann man feine Leckerlis verstecken. Von mir bekommst du einen Seranokauknochen, der riecht richtig lecker.

Wir kommen heute abend zu deiner Geburtstagsfeier vorbei. Ich habe gehört es gibt leckere Leberwurstkekse.

Bis später

Deine Tessa

Pfote

 

 

Herzlich Willkommen Lilli-Fee

Vor drei Wochen haben sich Maike und Thorsten eine kleine Herausforderung nach Hause geholt. Lilli, unsere kleine Teufelin, wie wir sie liebevoll nennen. Mit einer Fee hat sie nichts gemein. Oder vielleicht doch? Hat sie uns nicht vom ersten Augenblick an verzaubert?

Mag auch der Eine oder Andere nicht verstehen, wie man sich so schnell wieder nach dem überraschenden Tod von unserer Gini, einen vierbeinigen Freund anschaffen kann. So sag ich: viele überwinden ihren Schmerz besser mit einem neuen Gefährten und andere benötigen eben eine längere Zeit um ihre Trauer zu verarbeiten. Jedem das Seine.

Seit Lilli ab und zu zum Sitting kommt, lebt unsere Tessa wieder auf. Ist sie doch mit Gini groß geworden. Die beiden spielen wieder Ohren zwicken und Beine beißen. Ab und zu leiht Tessa auch ihren geliebten Spongebob Lilli zum Spielen aus.

2012-05-03 22.48.51

Lillis Neugier und Unbekümmertheit und ihr liebes Wesen tut allen gut, wenn es auch manchmal sehr anstrengend ist, mit ihrem Temperament Schritt zu halten. Halt wie bei kleine Kindern auch, dies merken auch die Welpeneltern.

lilli

Eure

Sabine stern2

Heute bin ich 6 Hundejahre alt

tessaHeute werde ich 6 Jahre alt. Vor 51/2 haben mich Herrchen und Frauchen zu sich geholt.

Mein erstes Frauchen starb an einem Herzinfakt. Ich erinnere mich noch genau an diesen Tag. Viele Menschen in weißen Hosen und T-Shirts liefen hektisch in unserer Wohnung herum. Nachdem ich stundenlang geheult hatte, kamen sie mit einem großen Knall, denn sie haben die Tür aufgebrochen, in die Wohnung. Ein großer Starker Mann mit Bart nahm mich von meinem Frauchen weg und drückte mich unserer Nachbarin Frau Klose in den Arm. Dann nahmen sie mein Frauchen mit. Ein Mann in Uniform nahm mich auch mit und brachte mich zurück in den Zwinger aus dem ich stammte. Da ging es mir gar nicht gut. Ich bin sehr ängstlich geworden und die anderen drängten sich überall vor. Mir blieb zum Schluß kaum was zum Essen übrig und die warme Decke war auch von allen belegt.

Und dann kamen sie. Ein großer Mann mit Brille und eine kleinere Frau mit fröhlichen Augen.

„Ich möchte den kleinen Hund nur mal anschauen.“ sagte sie zu dem großen Mann.

Die anderen drängten sich wie üblich vor und stießen mich immer wieder auf die Seite. Das sah sie, meine Heldin. „Ach schau dir mal dieses kleine, süße, verängstigte Hundchen an“, sagte sie zu dem Mann. Der hob mich mit seinen kräftigen Händen hoch und legte mich in den Arm der Frau, „Ach, war das schön.“ Ich kuschelte mich ganz gemütlich in ihren Arm. „Meine Süße, du kommst mit uns nach Hause“, sagte sie. Dankbar schleckte ich ihre Hand.

Nun leben wir schon so lange zusammen und ich kann mir kein schöneres Zuhause vorstellen. Ich liebe unsere Spaziergänge in die Stadt, wenn ich dann mit Herrchen im großen Park toben kann oder auch wenn wir die die Weinberge entlang gehen und die schöne Aussicht genießen. Anderen Hunden gegenüber bin ich immer noch ängstlich bis auf meine Freundin Gini, die Yorkidame von Frauchens Tochter.

Nachher wird mein Geburtstag gefeiert. Es gibt Fleischkäse vom Metzger Braun und Kartoffelsalat. Natürlich nicht für Gini und mich. Frauchen hat uns leckere Leberwurstkekse gebacken. Vielleicht fällt doch noch ein Stückchen Fleischkäse für uns ab. Ich bin mal gespannt was ich für Geschenke bekomme. Vielleicht einen Knochen oder ein neues Spielzeug?

Tessa (2) Foto 03.05.12 23 02 05

  Vor 5 1/2 Jahren und Heute

Eure

Tessa Pfote

Gassi gehen mit Tessa

tessaDie Sonne scheint und draussen ist herrliches Wetter. Eben tolles Wetter zum Gassi gehen. Herrchen hat mein Halsband in der Hand und das heißt wir gehen wirklich. Er ruft nach Frauchen, aber die ist mal wieder nicht fertig. Wir gehen doch Gassi und nicht ins Theater. Welch ein Aufwand mit dem stylen.

Bei mir geht das fix. Mein Fell wird jeden zweiten Tag gebürstet und die Augen werden gereinigt. Bloß das Zähneputzen mag ich nicht.

Endlich ist Frauchen da und los geht`s. Wir wohnen nicht weit von den Feldern weg und dort wollen wir heute anscheinend auch hin zum Spazieren gehen.

Der Wind pustet durch mein Fell und das ist herrlich. Raschel, Raschel. In den Blättern kann man sich gut verstecken und spielen. Solange ich aber an der Leine bin, ist nix mit spielen. Da muss ich folgen und artig sein. Herrchen sagt, dies sei nur zu meinem Besten und zwar dass mir niemand weh tut.

Herrchen macht die Leine los und ich darf nun durch die Gegend schnuppern. „Tessa, komm her, Fahradfahrer!“. Ich kenn das schon. Schnell spring ich zu ihm, setzt mich hin und warte bis dieses stählernes Gebilde mit einem Mensch drauf an uns vorbei ist. Dann ruft mich Herrchen und wir machen Wettlaufen. Ab und zu lass ich ihn gewinnen, aber meistens gewinne ich. Patsch, Patsch – durch Pfützen springen macht Spaß, aber ich glaube Frauchen gefällt das nicht so was ich da mache. Schnell raus.

Die Vögel sind schon alle nach Süden gezogen, sagt Frauchen. Wo auch immer Süden ist. Und sie meint: Im Frühjahr kommen sie zurück. Wegen mir muß das nicht sein, denke ich. Die Vögel ärgern mich immer und dann brechen meine Urinstinkte aus.

Heute sind wir noch keinen anderen Hunden begegnet. Solange sie kleiner sind als ich macht mir das nichts aus. Bei größeren Hunden bin ich nur mutig wenn Gini, auch ein Yorki, dabei ist. Dann fühlen wir uns richtig stark.

Schade, wir sind schon wieder daheim. Es war wieder mal richtig schön mit Frauchen und Herrchen beim Gassi gehen. Aber jetzt freu ich mich auf das kuschelige Sofa und auf Spongebob im Fernsehen.

Eure

TessaPfote

Happy Birthday Gini

GiniAlles Liebe von deiner Tessa zum Geburtstag. Natürlich auch von Frauchen und Herrchen.

Gini wird heute 12 Jahre alt. Sie ist eine Yorkshire-Terrier, wie ich, und hat ein richtig wuschliges, weiches Fell. Sie ist eine richtige Lady. Manchmal finde ich sie ganz schön zickig. Aber wenn wir dann spielen, ist alles vergessen.

Sie kann ganz tolle Kunstücke wie zum Beispiel eine Rolle machen. Frauchen sagt: „Gini versteht Alles und ist ein halber Mensch.“ Was Frauchen damit meint, weiß ich allerdings nicht. Ist auch egal.

Gini, wir lieben dich.

Du kommst doch bis um 15 Uhr? Wir gehen dann zu unserer Lieblingseisdiele in Heilbronn.

Bis später

Deine

TessaPfote

12092009046