Skip to main content

Käsfüß'le

Heute Abend spielen wir mal wieder Binokel. Es ist ein altes süddeutsches Kartenspiel. Wir spielen es zu viert. Das Verliererpärchen zahlt in ein Käss'le. Wenn dann genug zusammen gekommen ist, gehen wir Vier nett Essen. 

Als kleinen Snack so nebenher backe ich Käsfüß'le.

Wenn man keine Käsefußausstechform hat, kann man natürlich auch andere Plätzchenausstechformen wie z. B. Kreise verwenden, oder man schneidet einfach mit dem Messer Quadrate oder andere Formen vom Mürbteig aus. Der Käsemürbteig ist zudem leicht zubereitet.

Zutaten:

220 g Mehl

1 gestrichener TL Salz

1 gestrichener TL Paprikapulver edelsüß

1 gestrichener TL Backpulver

110 g kalte Butter

80 g fein geriebener Hartkäse (Edamer, Gouda, Bergkäse…)

1 EL Sahne

1 Ei

1 Eigelb und ca. 1 – 2 EL Sahne zum Bestreichen
Zum Verzieren je nach Geschmack:
Kümmel, Sesam, Pizzagewürz, Rosmarin, Käse