Skip to main content

Glühweinbirnen mit Lebkuchenmousse

Dieser leckere Nachtisch verkörpert mit seinen Zutaten für mich Weihnachten.

Zutaten für 8 Personen:


4 Birnen
4 Nelken
200ml Rotwein
50g Zucker
1 Stange Zimt
2 Prisen gemahlener Kardamon
1 Prise Ingwerpulver
Eine unbehandelte Orange
150g weiße Schokolade
1 Blatt Gelantine
1 Eigelb
1TL Lebkuchengewürz
2EL weißer Rum
250ml Sahne

Zubereitung der Birnen:
Den Rotwein, Gewürze und die abgeriebene Schale von Zitrone und Orange in einen Topf geben. Auch den Saft der Früchte hinzu geben und alles etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.

Die Birnen schälen und das Kerngehäuse entfehrnen. Dann die Früchte in Viertel schneiden. Die Gewürze aus den Glühwein passieren und die Birnen ca. 5-15 Minuten darin weich kochen. Den Topf neben dem Herd stellen und Sud und Birnen abkühlen lassen.

Zubereitung der Creme:
Weiße Schokolade möglichst fein reiben. Dann die Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Das Ei zusammen mit dem Eigelb über einem heißen Wasserbad aufschlagen, bis eine helle, dickliche Creme entsteht. Dann die Hitze reduzieren und die vorbereitete Schokolade unterrühren bis eine homogene Masse entsteht. Nun Lebkuchengewürz hinzufügen.

Im nächsten Schritt den Rum leicht erhitzen. Dann in der heißen Flüssigkeit die Gelantine auflösen. Nun eine geringe Menge der Ei-Schoko-Masse hinzufügen, um so einen Wärmeausgleich zwischen der Ei-Schoko-Masse und der Rum-Gelantine Mischung zu erreichen. Wenn beide Massen ungefähr die gleiche Temperatur haben, alles mischen und leicht abkühlen lassen.

Im Anschluss die Sahne mit einer Prise Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Schoko-Masse heben. Abschließend das Ganze in Förmchen füllen und mindestens 3 Stunden gut kühlen. Im besten Fall macht man die Mousse bereits am Vortag und lässt sie über Nacht durchziehen.

Anrichten:
Die Birnenviertel auffächern und neben oder auf der Mousse platzieren. Einen Schuss Glühweinsud darüber gießen und servieren. Wer mag kann den übrigen Glühwein erhitzen und als Getränk dazu servieren.